www.mit-kassel-land.de

„MIT Kassel-Land unterstützt Volker Bouffier zur Wahl als neuer Landesvorsitzender der CDU Hessen.“

Eine Einen sehr spannenden Einblick in die geschäftlichen Bereiche gewährte der Mit Kassel-Land die Firma K+S. Insbesondere vor dem Hintergrund der, immer wieder mal aufkeimenden, Kritik der üblichen Verdächtigen, die sich der herausragenden Bedeutung dieses Unternehmens für die Region eindeutig nicht bewusst sind, wurden gerade die tatsächlichen Zusammenhänge von umwelt- und wirtschaftspolitischen Gesichtspunkten ausführlich diskutiert.

Zusammenfassend kamen alle Teilnehmer zu dem Schluss, dass K+S mit seiner vorbildlichen Umweltpolitik, unter Einsatz der modernsten und ressoucenschonensten Technologien, auch in der Ökobilanz eindeutig für die Region besser sei, als russische Salzexporteure, deren Umweltstandards und logistischen Nachteile, mit einer weit höheren Umweltbelastung verbunden sind. Darüber hinaus stünden die positiven Effekte der Wertschöpfung und Arbeitsplatzsicherung für die Region außer Frage und man müsse auf allen politischen Ebenen darauf achten, diese zukünftig zu erhalten.

„K+S ist ein Unternehmen mit Zukunft und kann jederzeit mit unserer Unterstützung rechnen!“, so der Kreisvorsitzende, Sebastian Stüssel.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Kassel-Land befürwortet die Wahl von Volker Bouffier zum neuen Landesvorsitzenden der CDU Hessen.

„Wir freuen uns sehr, dass Volker Bouffier am kommenden Samstag als neuer Landesvorsitzen-der der CDU Hessen kandidieren wird“, so der Kreisvorsitzende der MIT Kassel-Land, Sebastian Stüssel. Bouffier sei als Mitglied der MIT für einen mittelstandsfreundlichen, politischen Kurs bekannt. Weiterhin habe er stets die Anliegen der Nordhessischen Region unterstützt, führt Stüssel weiter aus. Man befürworte daher eindeutig auch seine baldige Kandidatur zum Minis-terpräsidenten des Landes Hessen.

Dies sei für Hessen sehr bedeutend, da im Land weiterhin eine wirtschaftsfreundliche Politik betrieben werden müsse. Sehr erfreulich sei daher auch, dass der Nordhessische MIT-Bezirksvorsitzende und stellvertretende Kreisvorsitzende der MIT Kassel-Land, Frank Williges, als Beisitzer im Landesvorstand der CDU Hessen kandidieren werde. „Frank Williges ist unser Garant, dass der Nordhessische Mittelstand den Anschluss nicht verlieren wird. Er weiß wie wichtig es ist, insbesondere die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen für Nordhessen konsequent zu verbessern und diese auch in der Landespartei durchzusetzen“, ergänzt Stüssel. Die Nordhessische Wirtschaft habe in Frank Williges deshalb einen hervorragenden Fürsprecher ihrer Belange auf Landesebene.

„Beide Kandidaten genießen unser Vertrauen und werden von uns bei ihrer Kandidatur vollständige Unterstützung finden“, so der MIT-Kreisvorsitzende.

Menü schließen